ERGObrass Spielständer Alt/Tenorsaxophon

156,80 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ergo_as_ts
HERSTELLERINFORMATION: Die ERGOsax-Stütze für das Tenor- und Altsaxophon ist die... mehr
Produktinformationen "ERGObrass Spielständer Alt/Tenorsaxophon"

HERSTELLERINFORMATION:

Die ERGOsax-Stütze für das Tenor- und Altsaxophon ist die letzte Ergänzung der nun kompletten ERGOsax-Stützenfamilie, vom Sopran- bis zum Basssaxophon!
Der ERGOsax TenAlt entlastet den Körper des Spielers, aber im Gegensatz zu anderen starren Spielständern ermöglicht Ihnen der ERGOsax eine sehr freie Bewegung beim Spielen.
Der TenAlt basiert auf der gleichen genialen und dennoch einfachen Innovation wie der ERGOsax BariBass. Der einzige wirkliche Unterschied ist das Teleskop. Es muss nicht so viel Gewicht tragen wie das Bariton- oder Basssaxophon, daher ist das TenAlt leichter und schlanker.
Für ein angenehmes Spielerlebnis muss sich die Unterstützung frei und flexibel anfühlen. Mit dem ERGOsax lässt sich das Saxophon mit minimalem Kraftaufwand in alle Richtungen drehen und passt sich somit den Bewegungen des Spielers nahtlos an. Das andere sehr wichtige Merkmal ist die äußerst einfache Verwendung des ERGOsax. Mit nur einem Klick lässt sich die Stütze an der Gurtöse befestigen und schon kann es losgehen!

Der TenAlt im Sitzen
Platzieren Sie das Teleskop auf der linken Seite Ihres rechten Oberschenkels. Stellen Sie das Teleskop grob auf die für Sie benötigte Höhe ein und befestigen Sie dann den Aluminium-Stützkopf an der Gurtöse. Nehmen Sie die Feineinstellung der benötigten Höhe vor, indem Sie das Instrument anheben oder absenken und es dann mit der Schraube in der gewünschten Höhe fixieren.
Jetzt schwebt das Instrument schwerelos, aber Sie können es ganz einfach in alle gewünschten Richtungen drehen, nach links oder rechts, vor oder zurück. Es ist genauso einfach, das Saxophon auf der rechten Seite oder in der Mitte zu halten. Oder wechseln Sie zwischen diesen Positionen ganz nach Ihren Wünschen.
Da das Saxophon über eine sehr flexible Verbindung zum Ständer verfügt, können Sie es beim Spielen einfach und reibungslos drehen. Selbst wenn Sie einen niedrigen Notenständer im Big-Band-Stil verwenden, sind die Noten leicht abzulesen!
Es ist einfach, sich auszuruhen und die Hände vom Instrument zu nehmen, wenn Sie lernen, es zu balancieren, auch ohne es mit den Händen zu halten. Das Saxophon bleibt leicht an Ort und Stelle, wenn sich Ihr Oberschenkel in der Mitte und das Saxophon auf der rechten Seite befindet. Sie könnten sich sogar ein Nebeninstrument wie eine Klarinette schnappen, ohne das Saxophon aus der Hand zu legen!

Der „2. Umhängering“
Auch wenn es durchaus möglich ist, Saxophon nur mit der ERGOsax-Unterstützung zu spielen, empfehlen wir Ihnen, zusätzlich Ihren Nackengurt oder Gurt zu verwenden. Auf diese Weise fühlen Sie sich sicherer und es hilft Ihnen, wenn beim Spielen etwas Unerwartetes passiert.

Deshalb befindet sich in jedem ERGOsax ein Kunststoffteil, das Sie ganz einfach einschieben können. Öffnen Sie einfach die Schraube des Stützkopfes, schieben Sie das Teil an seinen Platz und ziehen Sie die Schraube wieder fest, nachdem Sie den Kopf wieder in die Stützstange eingesetzt haben.

Weiterführende Links zu "ERGObrass Spielständer Alt/Tenorsaxophon"
Vandoren JAVA Vandoren JAVA
ab 2,60 € *
Forestone Bissplatten - selbsthaftend - klein / 0,4mm / transparent Forestone Bissplatten - selbsthaftend - klein /...
Inhalt 6 Stück (1,12 € * / 1 Stück)
6,70 € *