ERGObrass Spielständer Bariton/Bass-Saxophon

181,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ergo_bs_bass
HERSTELLERINFORMATION: Der ERGOsax-Ständer für das Baritonsaxophon und... mehr
Produktinformationen "ERGObrass Spielständer Bariton/Bass-Saxophon"

HERSTELLERINFORMATION:

Der ERGOsax-Ständer für das Baritonsaxophon und Basssaxophon ist eine dringend benötigte Ergänzung
der ERGOs Spielständerfamilie.

Es entlastet den Körper des Spielers wirklich, aber im Gegensatz zu einigen anderen Stativen können Sie sich beim ERGOsax beim Spielen sehr frei bewegen. Das Schlüsselwort ist freie und flexible Manövrierfähigkeit. Das schwere Instrument lässt sich mit minimalem Kraftaufwand in alle Richtungen drehen und passt sich so den Bewegungen des Spielers nahtlos an.
Das andere sehr wichtige Merkmal ist die äußerst einfache Verwendung des ERGOsax. Es ist tatsächlich nur ein Klick erforderlich, um die Stütze dort einzustecken, wo sie hingehört: die Gurtöse, und schon sind Sie bereit!
Und noch ein tolles Feature: Es funktioniert genauso, egal ob Sie sitzend oder stehend spielen.
Passen Sie das robuste Teleskop einfach an Ihre Bedürfnisse an.

Der BariBass im Sitzen
Platzieren Sie das Teleskop auf der linken Seite Ihres rechten Oberschenkels. Stellen Sie das Teleskop grob auf die für Sie benötigte Höhe ein und befestigen Sie dann den Aluminium-Stützkopf an der Gurtöse. Nehmen Sie die Feinabstimmung der benötigten Höhe vor, indem Sie das Instrument anheben oder absenken und es dann mit der Schraube auf der gewünschten Höhe fixieren.

Jetzt schwebt das Instrument schwerelos, aber Sie können es ganz einfach in alle gewünschten Richtungen drehen, nach links oder rechts, vor oder zurück. Es ist genauso einfach, das Bariton auf der rechten Seite oder in der Mitte zu halten.
Oder wechseln Sie zwischen diesen Positionen ganz nach Ihren Wünschen.

Da das Bariton eine sehr flexible Verbindung zum Ständer hat, können Sie es beim Spielen leicht und reibungslos drehen.
Selbst wenn Sie einen niedrigen Notenständer im Big-Band-Stil verwenden, ist das Ergebnis unter dem Strich leicht abzulesen!

Es ist einfach, sich auszuruhen und die Hände vom Instrument zu nehmen, wenn Sie lernen, es zu balancieren, auch ohne es mit den Händen zu halten. Das Barisax bleibt an Ort und Stelle, wenn sich Ihr Oberschenkel in der Mitte und das Saxophon auf der rechten Seite befindet. Sie könnten sich sogar ein Nebeninstrument wie eine Klarinette schnappen,
ohne das Bariton aus der Hand zu legen!

Der „2. Umhängering“
Auch wenn es durchaus möglich ist, Saxophon nur mit der ERGOsax-Unterstützung zu spielen, empfehlen wir Ihnen, zusätzlich Ihren Nackengurt oder Gurt zu verwenden. Auf diese Weise fühlen Sie sich sicherer und es hilft Ihnen, wenn beim Spielen etwas Unerwartetes passiert.

Deshalb befindet sich in jedem ERGOsax ein Kunststoffteil, das Sie ganz einfach einschieben können. Öffnen Sie einfach die Schraube des Stützkopfes, schieben Sie das Teil an seinen Platz und ziehen Sie die Schraube wieder fest, nachdem Sie den Kopf wieder in die Stützstange eingesetzt haben.

Weiterführende Links zu "ERGObrass Spielständer Bariton/Bass-Saxophon"
Blattetui aus Holz Blattetui aus Holz
ab 32,00 € *
Federhaken Federhaken
7,70 € *
Ausleuchtlampe Ausleuchtlampe
38,00 € *
Wood Stone Reeds Wood Stone Reeds
ab 7,40 € *